Anmeldung Josef Vital Kopp: Der sechste Tag Pintenkehr und Beizentour Das ist der Lauf
der Zeit
Home Hört ihr Leut' und lasst euch sagen Galerie
Eine Klassenzusammenkunft wie anno dazumal
Der sechste Tag. Josef Vital Kopp 1906-1966.
In diesem Roman führt uns der Dichter, Lehrer und Priester J. V. Kopp, zurück in seine Jugend. Ein Klassentreffen der nunmehr Fünfzigjährigen rief in ihm Erinnerungen wach. Kopp zeigt, wie beschaulich und zugleich abgründig das Leben in Münster im Aufbruch in die Moderne zu Beginn des 20. Jahrhunderts war. Doch das kindliche Unvermögen des kleinen Josef Kopp, seine Ängste und Nöte standen im Gegensatz zu dieser heilen Welt. Ludwig Suter geleitet Sie durch «die klar geordneten Gassen, diese eindrücklichen Sinnbilder für Rang und Stufung, die von allen Seiten auf den geistlichen Mittelpunkt, auf das Stift hinführen». Beromünster, staunend gesehen mit den Augen eines Kindes und wahrgenommen mit dem Geist einer faszinierenden Persönlichkeit.

Führungen für Gruppen
Dauer: 1 Stunde
Treffpunkt: Scholbrunnen, Beromünster